17.04. bis 22.04.2017, Mo 17:00 Uhr, bis Sa 10:00 Uhr, Weingarten

Migration - Integration - Minderheiten

14. Weingartener Woche
zum Einwanderungs- und
Flüchtlingsrecht

Studienschwerpunkt
Einwanderung und
soziale Integration

17.-22. April 2017
Tagungshaus Weingarten



Montag, 17. April 2017


ab 16:30 Uhr Anreise


18:00 Uhr

Abendessen


19:00 - 20:30 Uhr

Vorstellungsrunde
Einführung in das Seminar

Klaus Barwig, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart


ab 20:30 Uhr

Alltagskultur in Oberschwaben: Film "Die Blutritter" (fakultativ)

Dienstag, 18. April 2017


ab 8:00 Uhr

Frühstück und Morgenimpuls


9:00 Uhr

Zur Geschichte der Ausländerbeschäftigung und Integrationspolitik am Beispiel von Deutschland

Klaus Barwig


11:00 Uhr

Kaffeepause


11:20 Uhr

Migration in der modernen Gesellschaft zwischen Integration und Diversity

Maren Wilmes, Caritasverband Osnabrück


12:45 Uhr

Mittagessen


14:00 Uhr

Soziologische Fragestellungen im Migrationsgeschehen

Arbeitsgruppen und Plenum

Maren Wilmes


15:45 Uhr

Kaffeepause


16:15 Uhr

Fortsetzung der Arbeitseinheit mit Präsentation der Ergebnisse


17:15 Uhr

Kurze Pause


17:30 Uhr

Fortsetzung Präsentation der Ergebnisse


18:15 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 19. April 2017


ab 8:00 Uhr

Frühstück und Morgenimpuls


9:00 Uhr

Ausländerrecht, Aufenthaltsrechte und Grundgesetz

Prof. Wolfgang Armbruster, Vizepräsident des VG Sigmaringen


10.30 Uhr

Kaffeepause


11:00 Uhr

Fortsetzung der Arbeitseinheit


12:45 Uhr

Mittagessen


14:30 Uhr

Arbeitsgruppen zum Ausländerrecht


16:00 Uhr

Kaffeepause


16:15 Uhr

Präsentation der Ergebnisse


17:00 Uhr

Kurze Pause


17:15 Uhr

Fortsetzung Präsentation der Ergebnisse


18:00 Uhr

Abendessen


19:30 - 21.00 Uhr

Abendrunde: Staatsangehörigkeitsrecht

Donnerstag, 20. April 2017


ab 8:00 Uhr

Frühstück und Morgenimpuls


9:00 Uhr

Europäisches und deutsches Flüchtlings- und Asylrecht
(einschließlich Übungen)

Dr. Constantin Hruschka, Schweizerische Flüchtlingshilfe (SFH), Bern


10:45 Uhr

Kaffeepause


11:15 Uhr

Soziale Rechte von Asylbewerbern, Personen mit humanitären
Aufenthaltstiteln und Geduldeten

Dr. Michael Maier-Borst, Amt der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung


13:00 Uhr

Mittagessen


14:15 Uhr

Internationaler Flüchtlingsschutz und nationale Verantwortung

Dr. Constantin Hruschka
Dr. Michael Maier-Borst


15:00 Uhr (mit integrierter Kaffeepause)

Arbeitsgruppen zum Thema Flüchtlingsschutz


16:45 Uhr

Präsentation der Ergebnisse


18:00 Uhr

Abendessen


19:30 - 21:00 Uhr

Abendrunde: Film "Die Schwabenkinder"

Freitag, 21. April 2017


ab 8:00 Uhr

Frühstück und Morgenimpuls


9:00 Uhr

Einwanderung und soziale Rechte

Prof. Dr. Constanze Janda G.G.S. (Leuven), Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer


11:00 Uhr

Kaffeepause


11:30 Uhr

Anti-Diskriminierung - Fremdenfeindlichkeit

Prof. Dr. Constanze Janda


12:45 Uhr

Mittagessen


14:30

Arbeitsgruppen zu sozialen Rechten und Anti-Diskriminierung

Prof. Dr. Constanze Janda G.G.S. (Leuven), Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Prof. Dr. Ulrike Davy, Universität Bielefeld
Malika Mansouri, Universität Bielefeld


16:00 Uhr

Kaffeepause


16:30 Uhr

Präsentation der Ergebnisse


18:00 Uhr

Abendessen

Samstag, 22. April 2017


ab 8:00 Uhr

Frühstück und Morgenimpuls


9:00 - 10:30 Uhr

Auswertung


10:30 Uhr

Abreise



Tagungsleitung


Klaus Barwig
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart


Prof. Dr. Ulrike Davy
Universität Bielefeld


Malika Mansouri
Universität Bielefeld


Pauline Endres de Oliveira, Berlin




Zur Teilnahme


Tagungskosten

- inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ 95,00 EUR


Anmeldung und Rückfragen

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Referatsassistenz Sabine Ilfrich
Im Schellenkönig 61, 70184 Stuttgart
Tel. +49 711 1640 721; Fax + 49 711 1640 821
E-Mail: ilfrich@akademie-rs.de

Die Anmeldung zur Tagung erbitten wir schriftlich oder online unter www.akademie-rs.de spätestens bis zum 28.02.2017. Bitte kommen Sie nicht unangemeldet zur Tagung!


Tagungshaus und Anreise

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
- Tagungshaus Weingarten -
Kirchplatz 7, 88250 Weingarten
Tel: +49 751 5686 0; Fax: +49 751 5686 222

Anreise: Mit der Bahn bis Ravensburg, dann mit dem Bus Linie 2 bis Weingarten "Post" (Fahrzeit ca. 15 Minuten), von dort die Treppe zur Basilika hoch, durch den linken Torbogen zur Rückseite der Klosteranlage.
Mit dem PKW auf der B30 (Ulm - Friedrichshafen), Abfahrt "Weingarten" in Richtung Weingarten. Von dort 3 km geradeaus Richtung Wolfegg. Nach kurzem Anstieg der Straße in der Kurve der Beschilderung "Kath. Akademie", nach rechts folgen. Ruftaste an der Schranke. Bitte benutzen Sie die von der Akademie ausgewiesenen Parkplätze!
Der Flughafen Friedrichshafen liegt 20 km entfernt; er ist unmittelbar an die Bahnlinie angeschlossen.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bielefeld und Umgebung besteht die Möglichkeit, ab/bis Universität Bielefeld mit einem Reisebus mitzufahren. Bitte setzen Sie sich mit Frau Malika Mansouri in Verbindung (Email: malika.mansouri@uni-bielefeld.de).

Eine Förderung des Seminars durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes über die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (aksb) ist beantragt.