Strategien und Modelle zur Verbesserung der Beschäftigungssituation älterer Erwerbspersonen

Tagungsbericht
Tagungsleitung: Dr. Manfred W. Lallinger, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart


Inhalt

Folgende Beiträge sind dokumentiert:

Vorwort
Dr. Manfred Lallinger, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Grußwort aus dem Sozialministerium Baden-Württemberg

Rente in Zukunft erst mit 70?
Dr. Wolfgang Clemens, Berlin

Förderung der Beschäftigung von älteren
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
Dr. Gerhard Fuchs, Stuttgart

Arbeitsbelastung und Gesundheit älterer
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
Rolf Jansen, Bonn

Ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - hilfreich oder hilfsbedürftig?
Dorothee Karl und Cordula Braedel-Kühner, Karlsruhe

Das Projekt "Aging Work Force"
Reiner Lehr, Stuttgart

Grußwort
Wirtschaftsminister Dr. Walter Döring, MDL, Stuttgart

Gesetzliche und tarifliche Bestimmungen über ältere Arbeitnehmerinnen
und Arbeitnehmer - Schutz oder Hindernis?
Frank Zach, Stuttgart 95

Wollen sie, was sie sollen?
Prof. Dr. Reimer Gronemeyer, Gießen

Statement
Paul Schobel, Stuttgart

Ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Betrieb und
als Stellenbewerber aus der Sicht der Personalverantwortlichen
Dr. Barbara Koller, Nürnberg

Zur Situation älterer Arbeitsloser in Baden-Württemberg
Dr. Harald Strotmann, Tübingen

Grenzen überschreiten - Hürden, Widersprüche und Chancen
eines (notwendigen) Paradigmenwechsels
Frank Iwer, Stuttgart

Schlusswort
Dr. Ullrich Lochmann