Neue Literaturreihe

Sibylle Lewitscharoff © Jürgen Bauer. 31.03.2017, 18-22 Uhr
Stuttgart-Hohenheim
Es geht immer um alles!

Kunstschaffende schauen auf das Leben und die Zeit: Sibylle Lewitscharoff

Programm anzeigen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Ihr Warenkorb


Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Außenblicke

Flüchtlinge fotografieren ihre deutsche Umgebung

Fotografiert von einem syrischen Flüchtling, Ohne Titel Vernissage: 
6.2.2016, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 

6.2. bis 30.7.2017
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Veranstaltungen

31.03.2017, Fr 18:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Es geht immer um alles!
Kunstschaffende schauen auf das Leben und die Zeit: Sibylle Lewitscharoff
Die Kunst, in diesem Fall die Literatur, gibt eine bestimmte Sichtweise auf das Leben und die Zeit. An zwei Abenden im Jahr wird der Literaturwissenschaftler Dr. Michael Krämer im Gespräch mit zeitgenössischen SchriftstellerInnen einen solch persönlichen Blick wagen: Es geht dabei nicht darum, einzelne Sachfragen besser zu verstehen, sondern sich selbst, die Wirklichkeit, das Woher und Wohin ins Wort zu bringen. Wir freuen uns, für die Auftaktveranstaltung der Reihe Sibylle Lewitscharoff gewonnen zu haben.

 
01.04. bis 02.04.2017, Sa 13:30 Uhr, bis So 12:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Die Übel der Welt, das Leiden Jesu und der gute Gott
Wie man begründet mit Hoffnung leben kann
Der Haupteinwand gegen einen allgütigen Gott scheint die Existenz der physischen und moralischen Übel zu sein. Dennoch gibt es vernünftige Gründe, an einem sinnstiftenden Theismus festzuhalten. Und im christlichen Bekenntnis zu Jesus Christus fällt das radikale Ernstnehmen des Leids mit einer letzten Hoffnung zusammen. Kann rationale Theologie hier eine Verstehenshilfe sein? 
08.04.2017, Sa 11:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Regionaltreffen der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik
Charles de Foucauld und Madeleine Delbrêl
Wegbereiter heutige Spiritualität
Zum 100. Todestag von Charles de Foucauld (1858-1916)
Hundert Jahre nach dem Tod des Einsiedlers Charles de Foucauld, der am 1. Dezember 1916 in der Sahara-Region erschossen wurde, gehören zu seiner "geistlichen Familie" zwanzig Institute des geweihten Lebens mit 13 000 Mitgliedern. Der "Bruder aller Menschen" inspirierte durch seine Art, das Evangelium allein durch sein Leben zu verkünden. Auch die ?Alltags-Spiritualität' der mystisch begabten Sozialarbeiterin Madeleine Delbrêl (1904-1964) ist davon stark beeinflusst. 
29.04.2017, Sa 10:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen
Impulse und Perspektiven zum Diakonat
Vor dem Hintergrund des langen Engagements für den Diakonat der Frau, der vor 20 Jahren im internationalen theologischen Fachkongress unserer Akademie und in der Gründung des Netzwerks "Diakonat der Frau" in Hohenheim begann, werden in der bundesweiten Veranstaltung zum "Tag der Diakonin" 2017 und aus aktuellem Anlass Perspektiven für den sakramentalen Diakonat für Frauen diskutiert.
In Zusammenarbeit mit Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kath. Deutschen Frauenbund (KDFB) und Netzwerk Diakonat der Frau
 

19.05. bis 21.05.2017, Fr 14:30 Uhr, bis So 13:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
13. Hohenheimer-Theologinnen-Treffen
Gekommen, um zu bleiben
Flucht - Frauen - Transformation
Frauen kommen nach Deutschland aus Syrien, dem Irak und aus afrikanischen Ländern. Sie kommen als Musliminnen und Christinnen, allein oder mit ihren Kindern und Familien. Die Flucht verändert sie und zugleich uns; unsere Gesellschaft und unseren Blick auf das Land, in dem wir leben. Ein Prozess der Transformation ist im Gange und stellt uns vor erhebliche Aufgaben.
In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.
 


07.08. bis 10.08.2017, Mo 15:00 Uhr, bis Do 13:00 Uhr,
Weingarten
Philosophische Sommerwoche
Humanität, Freiheit und Sünde
Die philosophischen Grundlagen der Reformation
 

Publikationen


Gefundene Artikel: 36

Zeige Seite: 1 2 3 4
Tübinger Kirchenrechtliche Studien Band 5

Kirchliche Stiftung zwischen kirchlichem und staatlichem Recht

Zur zeitgemäßen Profilierung eines alten Finanzierungs- und Rechtsinstituts
Hrsg.: Richard Puza/Stefan Ihli/Abraham Peter Kustermann
LitVerlag Berlin, 2008, 156 Seiten

ISBN 978-3-8258-0881-5
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 34,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Kirchliche Stiftung zwischen kirchlichem und staatlichem Recht (Nr. 237)

Zerreiß doch die Wolken

Ein Akadmie-Brevier
Hrsg.: Michael Schlagheck/Susanna Schmidt/Thomas Sternberg für den Leiterkreis der Katholischen Akademien in Deutschland
Herder Verlag Freiburg im Breisgau, 2007, 192 Seiten

ISBN 978-3-451-29631-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 12,80 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Zerreiß doch die Wolken (Nr. 620)

Der christliche Glaube vor dem Anspruch des Wissens

Hrsg.: Tobias Kampmann/Thomas Schärtl
Aschendorff Verlag Münster, 2006, 170 Seiten

ISBN 978-3-402-00410-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 12,80 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Der christliche Glaube vor dem Anspruch des Wissens (Nr. 211)
Katechetische Blätter

Abraham und Isaak

Hrsg.: Deutscher Katecheten-Verein/Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz
Kösel-Verlag München, 2005, 80 Seiten

Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 7,50 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Abraham und Isaak (Nr. 488)

Vergriffen
Materialien 2003/1

Arbeitskreis für hagiographische Fragen

Tagungsberichte aus 10 Jahren
Hrsg.: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Stuttgart, 2003, 60 Seiten

Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: EUR inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Jakobus-Studien 12

Der Jakobuskult in Ostmitteleuropa

Hrsg.: Klaus Herbers/Dieter R. Bauer
Gunter Narr Verlag Tübingen, 2003, 387 Seiten

ISBN 978-3-8233-4012-6
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 39,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
(Forschungen aus Württembergisch-Franken; Bd. 48)

Unter Beobachtung der heiligen Regel

Zisterziensische Spiritualität und Kultur in baden-württembergischen Franken
Hrsg.: Dieter R. Bauer
Thorbecke Verlag Stuttgart, 2002, 112 Seiten

ISBN 978-3-7995-7649-9
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 29,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
epd-Dokumentation Nr. 36/37

50 Jahre Partnerschaft Staat und Kirche ? Perspektiven für die Zukunft

50 Jahre Baden-Württemberg. Vorträge einer Tagung vom 27. Februar bis 1. März 2002 in der Evangelischen Akademie Bad Boll
Hrsg.: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik
Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik Frankfurt, 2002, 134 Seiten

Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 7,40 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Hohenheimer Protokolle 57

Die Lehre von der Rechtfertigung des Gottlosen im kulturellen Kontext der Gegenwart

Beiträge im Horizont des christlich-jüdischen Gesprächs
Hrsg.: Hans Martin Dober/Dagmar Mensink
Stuttgart, 2002, 201 Seiten

ISBN 978-3-926297-86-0
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 12,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Buch als pdf zum Download
Kleine Hohenheimer Reihe 44

Kassandra die Ahnungsvolle

Propheten des Endes - Propheten neuer Zeiten
Hrsg.: Gebhard Fürst
Akademie der DIözese Rottenburg?Stuttgart Stuttgart, 2002, 140 Seiten

ISBN 978-3-926297-85-3
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 7,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Kassandra die Ahnungsvolle (Nr. 177)

Zeige Seite: 1 2 3 4