Akademiekanal

YouTubeAktuelle Videodokumen- tationen im 
Youtube Akademiekanal

 

Publikationen

Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft (Nr. 730) Schriften zum Migrationsrecht Bd. 22
Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft
bestellen


Steht das europäische Migrationsrecht unter Druck? (Nr. 721) Schriften zum Migrationsrecht Bd. 19
Steht das europäische Migrationsrecht unter Druck?
bestellen


"Wir wollen in Würde hier leben" (Nr. 727)
"Wir wollen in Würde hier leben"
bestellen


Alle Publikationen des Referats

Dokumentationen Downloads

27.01. bis 29.01.2017, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht
Europäische Flüchtlingspolitik in der Sackgasse?
20.01.2017, Fr 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt
11.11. bis 13.11.2016, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Dynamiken in Einwanderungsgesellschaften
10. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Alle Downloads des Referats

Veranstaltungen des Referats

27.01.2017, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Die jährlich wiederkehrende Konsulationstagung dient dem Austausch unter den Mitgliedern des Netzwerkes. 
27.01. bis 29.01.2017, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht
Europäische Flüchtlingspolitik in der Sackgasse?
Die Flüchtlingszuwanderung im Jahr 2015 hat die Grenzen europäischer und nationaler Aufnahmebereitschaft deutlich werden lassen. Tragfähige Übereinkünfte zu gemeinsamem Handeln sind bislang nicht zu erkennen. Europa ist weiter auf der Suche nach einem humanitären Minimalkonsens.
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg

 
20.01.2017, Fr 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt
Die Fachtagung geht der Frage nach, was die Verwaltung tun kann, um die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen zu fördern, wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind und welche Anstrengungen in der Praxis bereits jetzt dafür unternommen werden.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg 
12.12.2016, Mo 09:30 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Islam in der Schule
Fachtagung für die Leiterinnen und Leiter von Schulen mit islamischem Religionsunterricht in Baden-Württemberg
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.
 

05.12. bis 09.12.2016, Mo 13:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland, Österreich und den Niederlanden
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ravensburg-Weingarten, Dornbirn, Enschede/NL, Freiburg/Br. und Ludwigsburg 
17.11. bis 18.11.2016, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Flüchtlingsschutz in Zeiten hoher Zugangszahlen
Herausforderungen für Recht und Praxis
24. Fortbildungstagung für Verwaltungsrichterinnen und -richter
Die jährlich stattfindende Veranstaltung wendet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

 
11.11. bis 13.11.2016, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Dynamiken in Einwanderungsgesellschaften
10. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Im Zentrum stehen vor allem Fragen des rechtlichen Umgangs mit (institutionellem) Rassismus, rechtlicher Inklusion und der Zugänge zu den Einwanderungsgesellschaften in Europa. Beleuchtet wird dabei die Dynamik zwischen Akteuren (z.B. MigrantInnen, Gerichten, RechtsberaterInnen etc.) und Strukturen.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Migrationsrecht 
09.11. bis 11.11.2016, Mi 12:00 Uhr, bis Fr 16:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration und öffentliche Verwaltung
Gruppe 2
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl 
06.11. bis 09.11.2016, So 17:00 Uhr, bis Mi 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration und öffentliche Verwaltung
Gruppe 1
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl 
28.10. bis 29.10.2016, Fr 10:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Humanitäre Hilfe in der Region Dohuk
Baden-württembergische Projekte zur Minderung von Fluchtursachen in der Autonomen Region Kurdistan der Republik Irak
Gemeinsame Tagung des Staatsministeriums Baden-Württemberg, der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg 
27.10. bis 30.10.2016, Do 09:00 Uhr, bis So 18:00 Uhr,
Weingarten
Academica in triangolo
Flüchtlingsrecht im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl 
09.10. bis 14.10.2016, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe
Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt/Main

 
08.09. bis 11.09.2016, Do 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Weingarten
Refugee Law Clinics – Bundesweites Vernetzungstreffen
Das Flüchtlingsrecht stößt bei Studierenden auf wachsendes Interesse. Die Zahl der sich neu gründenden Refugee Law Clinics (RLCs) an deutschen Hochschulorten – mit enger Verzahnung von theoretischer und praktischer Ausbildung – stieg in den letzten zwei Jahren rasant. Der Fokus des zweiten Netzwerktreffens liegt auf der Erarbeitung von Qualitätsstandards.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Refugee Law Clinics 
22.07. bis 23.07.2016, Fr 18:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Schönau
Aus der Schöpfung leben – Orte nachhaltigen Handelns
Exkursion zu den Elektrizitätswerken Schönau (Schwarzwald)
Die jährlich stattfindende Veranstaltung will neue Impulse zu nachhaltigem Handeln vermitteln und wendet sich an haupt- und ehrenamtlich Engagierte im kirchlichen Bereich.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der VerwaltungsleiterInnen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem PV-Anwendernetzwerk und dem diözesanen Umweltbeauftragten 
14.07.2016, Do 18:30 Uhr, bis 21:00 Uhr,
Stuttgart
Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik
Flüchtlinge in Stuttgart - Herausforderungen und Lösungsstrategien
Gespräch mit Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Stadtdekan Monsignore Dr. Christian Hermes
Ein "Markenzeichen" der Landeshauptstadt Stuttgart ist die seit Jahrzehnten erfolgreiche Integrationspolitik. Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene belegen dies eindrücklich. Die zurückliegende Flüchtlingszuwanderung mit hohen Zugangszahlen hat den "Druck" insbesondere auf westdeutsche Ballungsräume erhöht. Zugleich zeichnet sich ab, dass ein erheblicher Teil der Flüchtlinge auf absehbare Zeit nicht zurückkehren wird. Welche Perspektiven ergeben sich daraus für eine "integrationserfahrene" Großstadt wie Stuttgart? Ein Abend im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart. 

10.04. bis 15.04.2016, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
13. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Migration - Integration - Minderheiten
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld 
07.04. bis 09.04.2016, Do 18:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Rechtsberaterkonferenz
Die alle zwei Jahre in Hohenheim stattfindende Tagung dient der Fortbildung der Mitglieder der Rechtsberaterkonferenz von Wohlfahrtsverbänden und UNHCR zu Fragen des Asylrechts.
In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der EKD 
22.02. bis 23.02.2016, Mo 09:30 Uhr, bis Di 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Einführung in die Flüchtlingssozialarbeit
Seminar in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Caritasverband für Stuttgart e.V. 
29.01.2016, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Die jährlich wiederkehrende Konsulationstagung dient dem Austausch unter den Mitgliedern des Netzwerkes. 
29.01. bis 31.01.2016, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Veränderung
Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Diskussion um Veränderungen, die angesichts der aktuellen Zuwanderung unumgänglich erscheinen - insbesondere in den Bereichen von Recht, Integration und Bildung.
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. 
28.01. bis 29.01.2016, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
21.01.2016, Do 19:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Forum Nachhaltigkeit:
Praktische Weisheit schlägt neoliberale Rezepte
Nachhaltige Wirtschaft aus der Sicht katholischer Unternehmer
Die Wirtschaft steht immer wieder scharf in der Kritik - nicht zuletzt in Kirchenkreisen. Ihr prominentester Mahner, Papst Franziskus, fordert nicht nur Solidarität mit den Ärmsten, sondern eine Änderung unseres Lebensstils, im Konsumverhalten wie auch in der Herstellung von Gütern und Dienstleistungen. Unternehmerisch handeln und nachhaltig wirtschaften - ein Widerspruch?
In Zusammenarbeit mit dem Bund katholischer Unternehmer und dem Diözesanrats-Ausschuss "Nachhaltige Entwicklung". 
20.01.2016, Mi 00:00 Uhr, bis 00:00 Uhr,
Nachhaltigkeit in der Integration -
Willkommenskultur in der öffentlichen Verwaltung
Studientag in Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg 
11.01.2016, Mo 10:00 Uhr, bis 17:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Flüchtlinge im baden-württembergischen Schul- und Ausbildungssystem
Erwartungen - Chancen - Herausforderungen
Die Zuwanderung einer großen Zahl junger Flüchtlinge stellt das baden-württembergische Bildungssystem vor große Herausforderungen: Eine an der bisherigen Bildungsbiografie orientierte Integration ist dabei ebenso von Bedeutung wie die Erwartungen von Gesellschaft und Arbeitswelt.
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Evang. Akademie Bad Boll. 
19.12.2015, Sa 09:00 Uhr, bis 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Symposium 60 Jahre Anwerbevertrag zwischen Deutschland und Italien
 
18.12.2015, Fr 18:30 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Abendveranstaltung 60 Jahre Anwerbevertrag zwischen Deutschland und Italien
Das Jubiläum des ersten Vertrages zwischen Deutschland und dem Anwerbestaat Italien gibt Anlass zum Rückblick: Vom Gastarbeiter zum europäischen Bürger - eine Erfolgsgeschichte europäischer Integration? Vorbild für weitere Zuwanderung?
In Zusammenarbeit mit der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und den Associazioni Cristiane Lavoratori Italiani (ACLI) 
30.11. bis 04.12.2015, Mo 13:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland, Österreich und den Niederlanden
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ravensburg-Weingarten, Dornbirn, Enschede/NL, Freiburg/Br. und Ludwigsburg 
19.11. bis 20.11.2015, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Europäisches Flüchtlingsrecht und die nationale Anwendung
Praktische Herausforderungen und Reformbedarf
Die jährlich stattfindende Veranstaltung wendet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
08.11. bis 13.11.2015, So 17:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration und öffentliche Verwaltung
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Kehl 
06.11. bis 08.11.2015, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Armut und Migration
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Gegenstand der diesjährigen Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen sind Armutsmigranten - oft mit dem abwertenden Begriff "Wirtschaftsflüchtlinge" versehen. Die dabei vielfach übersehenen existenziellen sozialen und menschenrechtlichen Dimensionen werden in der Veranstaltung beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Migrationsrecht 
25.10. bis 30.10.2015, So 18:00 Uhr, bis Fr 10:30 Uhr,
Weingarten
Integration und öffentliche Verwaltung im Bodenseeraum
Seminar für Studierende
Im Rahmen einer interkulturellen Studienwoche werden die verschiedenen Aspekte von Migrationsrecht und -politik in Theorie und Praxis in Oberschwaben, Vorarlberg und der Nordschweiz beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Kehl 
04.10. bis 09.10.2015, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
Einwanderung - Flüchtlingsschutz - soziale Rechte
Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt/Main sowie der Hochschule Fulda 
20.08. bis 23.08.2015, Do 17:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Weingarten
Refugee Law Clinics - Bundesweites Vernetzungstreffen
An zahlreichen Hochschulorten sind Refugee Law Clinics entstanden. Durch eine enge Verzahnung von theoretischer und praktischer Ausbildung im Flüchtlingsrecht werden Studierende bereits während ihres Studiums mit konkreten rechtlichen Problemstellungen von Asylsuchenden konfrontiert. Die erste Veranstaltung dieser Art dient vor allem dem Erfahrungsaustausch. 


24.07. bis 25.07.2015, Fr 14:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Weingarten
Aus der Schöpfung leben - Orte nachhaltigen Handelns
Exkursion ins Allgäu
Die jährlich stattfindende Veranstaltung will neue Impulse zu nachhaltigem Handeln vermitteln und wendet sich an haupt- und ehrenamtlich Engagierte im kirchlichen Bereich.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der VerwaltungsleiterInnen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem PV-Anwendernetzwerk und dem diözesanen Umweltbeauftragten. 
09.07.2015, Do 19:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Nachgefragt - Forum Nachhaltigkeit
Über die Sorge für das gemeinsame Haus
Die Enzyklika "Laudato si'" von Papst Franziskus
Bischof Dr. Gebhard Fürst und Prof. em. Dr. Dietmar Mieth nehmen Stellung zur am 18. Juni 2015 veröffentlichten Verlautbarung des Papstes, die weit über die konkreten Bereiche von Umwelt- und Klimaschutz hinausgeht.
In Zusammenarbeit mit dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung" 
06.04. bis 11.04.2015, Mo 17:00 Uhr, bis Sa 10:00 Uhr,
Weingarten
12. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Migration - Integration - Minderheiten
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld 
25.02.2015, Mi 12:30 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Alterungsprozesse von PV-Anlagen - Perspektiven für Neuinvestitionen?
Erfahrungen - Erfordernisse - Empfehlungen
Eine wachsende Zahl der über 200 Photovoltaik-Anlagen auf kirchlichen Dächern in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist inzwischen "in die Jahre gekommen". um die Anlagen in ihrer Leistungsfähigkeit möglichst lange zu erhalten, gewinnen Fragen der Überwachung, Wartung und Pflege zunehmend an Bedeutung.
In Zusammenarbeit mit: PV-Anwendernetzwerk in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Arbeitskreis Energie und Umwelt im Verband der Verwaltungszentrumleiterinnen und -leiter in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diözesanrats-Ausschuss Nachhaltige Entwicklung
 
23.01.2015, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Die jährlich wiederkehrende Konsultationstagung dient dem Austausch unter den Mitgliedern des Netzwerkes. 
23.01. bis 25.01.2015, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
30 Jahre Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht
Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft
30 Jahre Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht - ein Anlass nicht nur zum Rückblick auf 30 Jahre Rechtsentwicklung, sondern auch zur längst überfälligen Namensänderung: Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht.
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg 
22.01. bis 23.01.2015, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Gesprächskreis Ausländerrecht
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
13.01. bis 14.01.2015, Di 18:00 Uhr, bis Mi 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
3. Fachtagung
Resozialisierende Bildung in einem komplexen System
Auf der dritten, von den kirchlichen Akademien unterstützten Tagung zur Bildung in den baden-württembergischen Gefängnissen steht das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure im Mittelpunkt.
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus; Jugend und Sport und dem Justizministerium Baden-Württemberg sowie der Evang. Akademie Bad Boll 
01.12. bis 05.12.2014, Mo 13:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland, Österreich und den Niederlanden
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ravensburg-Weingarten, Dornbirn, Enschede/NL, Freiburg/Br., Ludwigsburg und Rorschach/St. Gallen 
20.11. bis 21.11.2014, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Neue Herausforderungen für das Flüchtlingsrecht
Die jährlich stattfindende Veranstaltung richtet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
09.11. bis 14.11.2014, So 17:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration und öffentliche Verwaltung
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Öffentliche Verwaltung, Kehl 
07.11. bis 09.11.2014, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Migration und Menschenrechte
Menschenrechte als Grenze und die Grenzen der Menschenrechte im Migrationsrecht
Die jährlich stattfindende Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen befasst sich diesmal mit dem theoretischen und praktischen Verhältnis von Menschenrechten und Migrationsrecht auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. 
05.10. bis 10.10.2014, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe
Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt/Main 
16.09. bis 21.09.2014, Di 00:00 Uhr, bis So 00:00 Uhr,
Informationsreise in die Region Kurdistan - Nordirak
In Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsbeauftragten der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Ziel der Reise war, sich ein Bild von der Lage der vertriebenen religiösen Minderheiten im Gesamtstaat Irak zu machen. Diese Existenz der religiösen Minderheiten ist durch die Vorstöße der IS gefährdet und wirft aktuell die Frage auf, ob die teil-autonome Nordirakische Region Kurdistan als ein Hoffnungsort für diese Minderheiten bestehen bleibt. 
18.07. bis 19.07.2014, Fr 14:00 Uhr, bis Sa 17:30 Uhr,
Aus der Schöpfung leben – Erneuerbare Energien nutzen
Exkursion ins Kloster St. Ottilien
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verwaltungsleiterinnen und -leiter in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem PV-Anwendernetzwerk und dem Umweltbeauftragten der Diözese Rottenburg-Stuttgart 
20.06.2014, Fr 09:30 Uhr, bis 12:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Pressegespräch zur Situation der chaldäischen Christen im Irak
In der von der radikal-islamischen ISIS-Miliz eroberten Stadt Mossul konnte erstmals seit 1600 Jahren keine christliche Messe mehr gefeiert werden. Das hat der irakische Erzbischof Bashar Warda bei seinem Besuch in der Diözese Rottenburg und in der Akademie in Stuttgart beklagt. Zugleich dankte der 45-jährige Kirchenführer Bischof Gebhard Fürst für die Aufnahme chaldäischer Flüchtlinge aus dem Irak. Er fühle die irakischen Christen in der württembergischen Diözese gut aufgehoben. 
18.05. bis 23.05.2014, So 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Weingarten
Kultur – Medien – Migration
Im Rahmen einer interkulturellen Medien- und Kulturwoche werden Lebensbedingungen und Problemstellungen im Zusammenleben von Migranten und Einheimischen in Oberschwaben, Vorarlberg und der Nordschweiz beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg 
09.05. bis 10.05.2014, Fr 12:30 Uhr, bis Sa 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Rechtsberaterkonferenz.
Die alle zwei Jahre in Hohenheim stattfindende Tagung dient der Fortbildung der Mitglieder der Rechtsberaterkonferenz von Wohlfahrtsverbänden und UNHCR zu Fragen des Asylrechts.
In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der EKD 
06.04. bis 11.04.2014, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
Migration – Integration – Minderheiten
11. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld 
24.02.2014, Mo 18:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Nachgefragt - Der Syrienkonflikt und die Folgen
Abendveranstaltung mit dem ehemaligen SWR-Korrespondenten und Nahost-Experten Jörg Armbruster 


24.01. bis 26.01.2014, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht
Steht das europäische Migrationsrecht unter Druck?
Aktuelle Entwicklungen im Freizügigkeitsrecht und im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts
Die dramatischen Flüchtlingsschicksale im Mittelmeer zeigen die Schwierigkeiten, denen sich die europäischen und nationalen Migrationspolitiken gegenübersehen – zwischen divergierenden Eigeninteressen und humanitären Verpflichtungen. Wie steht es um die Voraussetzungen für ein gemeinsames europäisches Handeln?
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg 
23.01. bis 24.01.2014, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
09.01. bis 10.01.2014, Do 18:30 Uhr, bis Fr 16:15 Uhr,
Als junger Mensch im Gefängnis
Bildungspolitische und pädagogische Herausforderungen im Strafvollzug
Die baden-württembergische Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildungsangebote im Vollzug weiterzuentwickeln. In einer ersten, von den kirchlichen Akademien unterstützten Tagung im November 2012 in Hohenheim wurden Ziele der Weiterentwicklung diskutiert, jetzt steht die Umsetzung im Mittelpunkt.
In Zusammenarbeit mit: Ministerium für Kultus und Sport, dem Justizministerium Baden-Württemberg sowie Evangelische Akademie Bad Boll 
07.12.2013, Sa 18:30 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim
Säkularisierung und religiöse Vielfalt
Verständigungsmöglichkeiten in einer pluralen Gesellschaft
Unter dem Jahresthema "Europa - ein säkularer Kontinent?" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
Referent: Dr. Michael Blume, Religionswissenschaftler, Stuttgart
 
01.12. bis 06.12.2013, So 18:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland und Österreich
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik aus dem deutschsprachigen Raum soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ravensburg-Weingarten, Dornbirn, Freiburg/Br., Ludwigsburg und Rorschach/St. Gallen 
22.11.2013, Fr 17:30 Uhr, bis 00:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Menschenrechte - Bürgerrechte - Gerechtigkeit
Festveranstaltung zum 65. Geburtstag von Bertold Huber
 
21.11. bis 22.11.2013, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Flüchtlingsrecht im Umbruch
Die jährlich stattfindende Veranstaltung richtet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
10.11. bis 15.11.2013, So 17:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration und öffentliche Verwaltung
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlunsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Öffentliche Verwaltung, Kehl 
08.11. bis 10.11.2013, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Familienmigration – Einwanderungsroute, Menschenrecht, transnationale Praxis
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Die jährlich stattfindende Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen befasst sich diesmal mit Reichweite, Grenzen und Auswirkungen des Schutzes der Familie in migrationsrechtlichen Zusammenhängen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.
 
09.10. bis 10.10.2013, Mi 19:00 Uhr, bis Do 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Die Situation der Christen in Ägypten
Gespräch u.a. mit Pater Henri Boulad und Aufführung des Chors des koptisch-katholischen Priesterseminars Kairo 

20.07.2013, Sa 14:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Aus der Schöpfung leben - Erneuerbare Energien nutzen
Exkursion in das Kloster Beuron
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verwaltungsleiterinnen und -leiter in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem PV-Anwendernetzwerk und dem Umweltbeauftragten der Diözese Rottenburg-Stuttgart 
15.07. bis 19.07.2013, Mo 15:00 Uhr, bis Fr 14:00 Uhr,
Weingarten
Sommerakademie
Kunst und Kultur im Bodenseeraum
Ein- und Auswanderung in Oberschwaben
Auch der oberschwäbische Raum ist bis heute von Migration in vielfacher Form geprägt: Die Schwaben- bzw. Hütekinder aus Tirol und Vorarlberg, die Auswanderer vor 300 Jahren mit den "Ulmer Schachteln" die Donau hinab, die von Zarin Katharina II. vor 250 Jahren nach Russland Angeworbenen, die Rückwanderung von deren Nachkommen als Spätaussiedler, die Flüchtlinge und Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie die ehemaligen "Gastarbeiter", die "Grenzgänger" und jüngst die "Hochqualifizierten": genügend Vielfalt für eine inhalts- und erlebnisreiche Woche. 
12.05. bis 17.05.2013, So 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Weingarten
Kultur – Medien – Migration
Im Rahmen einer interkulturellen Medien- und Kulturwoche werden Lebensbedingungen und Problemstellungen im Zusammenleben von Migranten und Einheimischen in Oberschwaben, Vorarlberg und der Nordschweiz beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
 
03.05.2013, Fr 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Zur Situation der Christen im Nahen Osten
Die demokratischen Aufbrüche in Nordafrika und Entwicklungen im Nahen Osten haben eines gemeinsam: Die Zukunftsperspektiven der christlichen Minderheiten in den mehrheitlich islamisch geprägten Gesellschaften werden von den Betroffenen zunehmend als ungewiss empfunden. Gefragt wird nicht zuletzt auch nach der Verantwortung des Westens.
In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk e.V. (missio) 
29.04. bis 30.04.2013, Mo 10:00 Uhr, bis Di 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Das "Anerkennungsgesetz" (BQFG) auf dem Prüfstand
Tagung in Zusammenarbeit mit der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Baden-Württemberg
Das Berufsqualifizierungsfeststellungsgesetz ist vor etwa einem Jahr in Kraft getreten. Das Interesse der Arbeitgeber liegt derzeit auf jungen Fachkräften aus Spanien, Griechenland und weiteren EU-Ländern. Das Potential von Migrantinnen und Migranten, die bereits im Land leben, scheint dagegen weniger im öffentlichen Bewußtsein. 
07.04. bis 12.04.2013, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr,
Weingarten
Migration – Integration – Minderheiten
10. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld
 
25.01.2013, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Die jährlich wiederkehrende Konsultationstagung dient dem Austausch unter den Mitgliedern des Netzwerkes. 
25.01. bis 27.01.2013, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Freiheit
Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht
Die wachsende kulturelle und reIigiöse Pluralität ist ein Resultat aus zurückliegender und künftiger Einwanderung. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den rechtlichen und gesellschaftspolitischen Konsequenzen für Aufnahmegesellschaft und Minderheiten.
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonisches Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg 
24.01. bis 25.01.2013, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
03.12. bis 07.12.2012, Mo 13:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland und Österreich
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik aus dem deutschsprachigen Raum soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ravensburg-Weingarten, Dornbirn, Freiburg/Br. und Rorschach/St. Gallen 
25.11. bis 30.11.2012, So 17:30 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Öffentliche Verwaltung und Integration
Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis und werden auf künftige migrations- und integrationsorientierte Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung vorbereitet.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung, Kehl 
20.11.2012, Di 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Prävention - Sanktion - Pädagogik
Die Tagung nimmt diejenigen Gruppen junger Menschen in den Blick, die potenziell vom Zusammenhang Bildungsarmut - Marginalisierung - Delinquenz besonders betroffen sind: junge Migranten ohne Zugang zu adäquaten Bildungschancen und junge Delinquenten im Strafvollzug.
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Justizministerium Baden-Württemberg 
15.11. bis 16.11.2012, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Europäische Fragen an die nationale asylrechtliche Praxis in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Die zum 20. Mal stattfindende Veranstaltung richtet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
09.11. bis 11.11.2012, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Ausweisung – Zurückweisung – Abschiebung: Zwischen Aufenthaltsrecht und Exklusion
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Schwerpunkte der Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen stellen das Ausweisungs-, Abschiebungs- und Zurückweisungsrecht auf nationaler und europäischer Ebene dar. 
27.07. bis 28.07.2012, Fr 14:00 Uhr, bis Sa 17:30 Uhr,
Heiligkreuztal - auf dem Weg zu einem Zentrum nachhaltiger Entwicklung
Klausurwochenende des Diözesanausschusses Nachhaltige Entwicklung
 
20.05. bis 25.05.2012, So 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Weingarten
Kultur - Medien - Migration
Im Rahmen einer interkulturellen Medien- und Kulturwoche werden Lebensbedingungen und Problemstellungen im Zusammenleben von Migranten und Einheimischen im oberschwäbischen Raum beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg 
11.05. bis 12.05.2012, Fr 12:30 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Rechtsberaterkonferenz
Die alle zwei Jahre in Hohenheim stattfindende Tagung dient der Fortbildung der Mitglieder der Rechtsberaterkonferenz von Wohlfahrtsverbänden und UNHCR zu Fragen des Asylrechts und findet in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der EKD statt. 
09.04. bis 14.04.2012, Mo 17:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Weingarten
Migration - Integration - Minderheiten
9. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld, Fachbereich Rechtswissenschaft
 
27.01.2012, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Die jährlich wiederkehrende Konsultationstagung dient dem Austausch unter den Mitgliedern des Netzwerkes. 
27.01. bis 29.01.2012, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Solidarität
Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht
Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den rechtlichen und politischen Konsequenzen, die sich aus den zurückliegenden und künftigen Einwanderungsprozessen für Aufnahmegesellschaft und Minderheiten ergeben.
In Zusammenarbeit: Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diakonisches Werk Württemberg und DGB-Bezirk Baden-Württemberg 
26.01. bis 27.01.2012, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migrationsrecht - aktuelle Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
13.01.2012, Fr 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Aspekte gesellschaftlicher Integration von Kontingentflüchtlingen am Beispiel irakischer Staatsbürger
 
02.12.2011, Fr 13:30 Uhr, bis 18:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Sprachlosigkeit im Gesundheitswesen
Zur Verständnis- und Dolmetscherproblematik
Interne Konsultationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Landesärztekammer und der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg 
28.11. bis 02.12.2011, Mo 10:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland und Österreich
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik aus dem deutschsprachigen Raum soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichten Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennen zu lernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Weingarten, Dornbirn, Freiburg/Br. und Rorschach/St. Gallen 
24.11. bis 25.11.2011, Do 18:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
60 Jahre GFK und aktuelle Herausforderungen für die Rechtsprechung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Die jährlich stattfindende Fortbildungsveranstaltung richtet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
21.11. bis 22.11.2011, Mo 14:00 Uhr, bis Di 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
AKSB Jahrestagung
Gesellschaft im Zeichen von Web 2.0
Sozialisation, Partizipation und intergenerationelle Solidarität
Die Stabilität einer Gesellschaft steht und fällt mit angemessenen Formen gelingender Sozialisation und Solidarität. Leisten soziale Netzwerke dazu einen Beitrag, oder: Wie sozial sind die "Social Media" eigentlich?
In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland 

11.11. bis 13.11.2011, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Integration – Partizipation – Assimilation? Gesellschaftspolitische Ansprüche im Migrationsrecht
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Auf der diesjährigen Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht werden diese begrifflich und inhaltlich meist unklaren Begriffe aus einer interdisziplinären Perspektive auf ihren Bedeutungsgehalt beleuchtet.
Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen
 
15.07. bis 16.07.2011, Fr 14:00 Uhr, bis Sa 17:00 Uhr,
Eichstätt
Aus der Schöpfung leben – Erneuerbare Energien nutzen
Exkursion zum Diözesancaritasverband Eichstätt
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verwaltungsleiterinnen und -leiter in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem PV-Anwendernetzwerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Umweltbeauftragten der Diözese Rottenburg-Stuttgart 
07.07.2011, Do 19:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Aktuelles Fenster
Energiewende - Haben die Kirchen eine besondere Verantwortung in der Gestaltung des Umstiegs?
Vortrag und Gespräch mit Sebastian Sladek, Geschäftsführer der Elektrizitätswerke Schönau.

 
23.05. bis 27.05.2011, Mo 10:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Weingarten
Kultur - Medien - Migration
Im Rahmen einer interkulturellen Medien- und Kulturwoche werden Lebensbedingungen und Problemstellungen im Zusammenleben von Migranten und Einheimischen im oberschwäbischen Raum beleuchtet.
Tagung in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg 
03.04. bis 08.04.2011, So 17:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Weingarten
Migration - Integration - Minderheiten
8. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld, Fachbereich Rechtswissenschaft
 
28.01.2011, Fr 14:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Netzwerk Migrationsrecht
Fachtagung 
28.01. bis 30.01.2011, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Gleichheit
Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht
Im Mittelpunkt stehen die statusrechtlichen Konsequenzen, die sich aus den zurückliegenden Einwanderungsprozessen für die verschiedenen Einwanderergruppen ergeben. Außerdem geht es um die ausländerrechtliche und integrationspolitische Bewertung fortbestehender, auf der Staatsangehörigkeit basierender Differenzierungsgründe.
Tagung in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg 

27.01. bis 28.01.2011, Do 18:00 Uhr, bis Fr 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migrationsrecht - aktuelle Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene
Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht
Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene. 
26.01.2011, Mi 13:00 Uhr, bis 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Steuerrechtliche Fragen beim Betrieb von Photovoltaik-Anlagen
Mehr als 170 PV-Anlagen von Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen sind derzeit am Netz. Im laufenden Betrieb, aber auch bei der Planung zeigt sich ein großer Informationsbedarf hinsichtlich der steuerlichen bzw. finanzrechtlichen Aspekte. 
29.11. bis 03.12.2010, Mo 10:00 Uhr, bis Fr 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Migration in Deutschland und Österreich
Sozialarbeit im Spannungsfeld von Anpassungserwartung und Ablehnung
Das jährlich stattfindende Kompaktseminar für Studierende der Sozialarbeit und Sozialpädagogik aus dem deutschsprachigen Raum soll Gelegenheit geben, am Beispiel des Ballungsraumes Stuttgart die vielschichtigen Aspekte von Migration und die vielfältigen Unterstützungssysteme kennenzulernen.
In Zusammenarbeit mit den Hochschulen Weingarten, Dornbirn, Freiburg/Br. und Rorschach/St. Gallen 
25.11. bis 26.11.2010, Do 18:00 Uhr, bis Fr 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Entwicklungen im europäischen Flüchtlingsrecht und ihre Bedeutung für die deutschsprachige gerichtliche P
Die jährlich stattfindende Fortbildungsveranstaltung richtet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
In Zusammenarbeit mit UNHCR, unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 
1 2 Vor