Pressearchiv

28.11.2013, Stuttgart-Hohenheim
„Die Opfer müssen in den Blick“
Pater Klaus Mertes im Gespräch mit Generalvikar Clemens Stroppel über den Umgang mit den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche
Podium Bosnisch, türkisch, deutsch oder ... - Wege zu einem europäischen Islam?

Stuttgart. In der katholischen Kirche hat sich nach Ansicht von Jesuitenpater Klaus Mertes (59), bis 2011 Rektor des Canisius-Kollegs in Berlin, ein Perspektivenwechsel hin zur Opferperspektive vollzogen: „Die Opfer müssen in den...mehr


18.11.2013, Stuttgart-Hohenheim
Diskurse zum „europäischen Islam“ auf den Prüfstand
Tagung mit 130 Fachleuten aus zehn europäischen Ländern in Hohenheim
Podium Bosnisch, türkisch, deutsch oder ... - Wege zu einem europäischen Islam?

Stuttgart. Dass der Islam vorherrschend als Sicherheitsproblem angesehen wird, verhindert eine konstruktive Diskussion über einen „europäischen Islam“. Dieses Fazit zogen die 130 Teilnehmer – Wissenschaftler und Multiplikatoren...mehr


21.10.2013, Stuttgart-Hohenheim
Kretschmann: Laizismus bringt keinen Zuwachs an Freiheit
Baden-Württembergischer Ministerpräsident für Beibehaltung des kooperativen Modells der Trennung von Staat und Kirche/ Prominent besetzte Tagung zur Religionsfreiheit
Winfried Kretschmann

Stuttgart. Die „kooperative ausbalancierte Trennung von Staat und Kirche“ ist nach Ansicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine große Chance und ein Gewinn für die Gesellschaft. Bei einer prominent besetzten Tagung mit...Video anzeigen


30.09.2013, Stuttgart-Hohenheim
Muslime wünschen Staatsvertrag
Abschluss der Reihe „Gesellschaft gemeinsam gestalten“ in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Klaus-Peter Murawski

Stuttgart. Die großen muslimischen Verbände in Baden-Württemberg wünschen sich einen Staatsvertrag mit dem Land. Auf diesen Nenner lässt sich das Ergebnis der Tagung „Muslime in Baden-Württemberg: angekommen – anerkannt“ am...mehr


10.09.2013, Stuttgart-Hohenheim
Neue Balance von Religion und Staat
Kooperationstagung von Staatsministerium und der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 18. Oktober ist hochkarätig besetzt

Stuttgart. Unter dem Titel „Aktuelle Herausforderungen und grundsätzliche Überlegungen zu einer neuen Balance zwischen Staat, Kirchen und Religionsgemeinschaften“ veranstalten das Staatsministerium Baden-Württemberg und die...mehr


31.07.2013, Stuttgart-Hohenheim
Wohnformen für Menschen mit schweren Behinderungen
Fachtagung am 18. September im Tagungszentrum Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Tagungszentrum Hohenheim

Stuttgart. Menschen mit Behinderung wollen ihr Leben selbst gestalten und selbst entscheiden, wo und wie sie wohnen wollen. Barrierefreie Wohnungen sind aber – selbst in den Städten – noch Mangelware. Wer einen hohen...mehr


26.07.2013, Weingarten
Chinesischer Klangzauber mit Kniegeige und Zither
Philosophische Sommerwoche der Akademie vom 5. bis 8. August widmet sich der chinesischen Klassik/ Öffentliche Musikaufführung am Montag um 20 Uhr
Zhenfang Zhang

Weingarten. „Himmel, Mensch und Erde“ lautet der Titel der diesjährigen Philosophischen Sommerwoche der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart vom 5. bis 8. August im Tagungshaus Weingarten. Neben den Klassikern der...mehr


05.07.2013, Stuttgart
Neuer Vorsitzender des Akademievereins
Dr. Waldemar Teufel Nachfolger von Franz-Wilhelm Frank
Dr. Waldemar Teufel

Stuttgart. Dr. Waldemar Teufel (70) ist neuer Vorsitzender der „Vereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.“ und damit Nachfolger von Franz-Wilhelm Frank. Der Vorstand des...mehr


21.06.2013, Stuttgart-Hohenheim
Drei göttliche Personen – drei obere Sefirot
Jüdische und christliche Mystik im Dialog über die Offenbarung Gottes
Dr. Görge Hasselhoff

Wie kann sich der eine, welttranszendente Gott dem endlichen Menschen offenbaren und mitteilen, ohne seine Transzendenz zu verlieren? Diese Frage wird biblisch durch die Konzeption einer Theologie des „Wortes Gottes“ oder...mehr


15.05.2013, Stuttgart-Hohenheim
Plädoyer für eine „verhaltene Evangelisierung“
Missionswissenschaftler Dieter Becker zum Christsein in einem säkularisierten Europa
Missionswissenschaftler Dieter Becker (Neuendettelsau)

Stuttgart. Religion inkulturiere und entwickle sich in einem säkularisierten Europa immer mehr jenseits formaler Mitgliedschaft. Gott komme früher bei anderen Menschen an als die Kirche in ihrem aktiven Bemühen. Dies erklärte der...Video anzeigen


Treffer 41 bis 50 von 403

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

nächste >