04.07.2016, Weingarten

Öffentliches Harfen-Konzert

Philosophische Sommerwoche vom 1. bis 4. August im Tagungshaus Weingarten widmet sich dem Thema „Zeit“ und der Sinnfrage

Weingarten. Die Philosophische Sommerwoche vom 1. bis 4. August im Tagungshaus Weingarten der Diözese Rottenburg-Stuttgart widmet sich in diesem Jahr dem „Menschheitsthema“ der „Zeit“ sowie der damit verbundenen Sinnfrage. Im Rahmen der Sommerwoche gibt die Harfenistin Eva Maria Bredl (Göppingen) am Montagabend, 1. August, um 19.30 Uhr ein öffentliches Harfen-Konzert in der Basilika in Weingarten zum Thema „Jahreszeiten in Spätromantik und Barock“.

Harfenistin Eva Maria Bredl (Göppingen)

Aufgeführt werden Werke von Marcel Tournier, John Thomas, Félix Godefroid, Camille Saint-Saens und David Watkins; der Eintritt ist frei (um Spenden wird gebeten). Die Sommerwoche steht unter dem Gesamtthema „Körper, Zahl und Zeit. Die Zeichen der Natur und die Frage nach dem Sinn.“ Referenten sind unter anderem die Professoren Johannes Brachtendorf (Tübingen), Markus Enders (Freiburg), Regine Kather (Freiburg), Wolfgang Kubin (Bonn) und Paul Naredi-Rainer (Innsbruck). Die Gold- und Silberschmiedemeisterin Doris Raymann-Nowak (Spraitbach) wird in einem Werkstatt-Gespräch ihre Rekonstruktion der Reichskrone vorstellen, ein „Kleinod der Goldschmiedekunst“.

Programm der Sommerwoche anzeigen

anmelden