Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Ihr Warenkorb


Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Außenblicke

Flüchtlinge fotografieren ihre deutsche Umgebung

Fotografiert von einem syrischen Flüchtling, Ohne Titel Vernissage: 
6.2.2017, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 

6.2. bis 30.7.2017
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Veranstaltungen

29.04.2017, Sa 10:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen
Impulse und Perspektiven zum Diakonat
Vor dem Hintergrund des langen Engagements für den Diakonat der Frau, der vor 20 Jahren im internationalen theologischen Fachkongress unserer Akademie und in der Gründung des Netzwerks "Diakonat der Frau" in Hohenheim begann, werden in der bundesweiten Veranstaltung zum "Tag der Diakonin" 2017 und aus aktuellem Anlass Perspektiven für den sakramentalen Diakonat für Frauen diskutiert.
In Zusammenarbeit mit Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kath. Deutschen Frauenbund (KDFB) und Netzwerk Diakonat der Frau
 

12.05. bis 13.05.2017, Fr 16:00 Uhr, bis Sa 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Junge Muslime als Partner
Genderfragen unter jungen Muslimen
Die Gleichberechtigung der Geschlechter und genderspezifische Rollenmuster sind ein vieldiskutiertes Thema unter jungen Muslimen. Wie können Jugendliche und wie kann die muslimische Jugendarbeit damit umgehen?
Darüber wird in Zusammenarbeit mit VertreterInnen dreier muslimischer Jugendverbände diskutiert. 
19.05. bis 21.05.2017, Fr 14:30 Uhr, bis So 13:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
13. Hohenheimer-Theologinnen-Treffen
Gekommen, um zu bleiben
Flucht - Frauen - Transformation
Frauen kommen nach Deutschland aus Syrien, dem Irak und aus afrikanischen Ländern. Sie kommen als Musliminnen und Christinnen, allein oder mit ihren Kindern und Familien. Die Flucht verändert sie und zugleich uns; unsere Gesellschaft und unseren Blick auf das Land, in dem wir leben. Ein Prozess der Transformation ist im Gange und stellt uns vor erhebliche Aufgaben.
In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.
 


01.06. bis 03.06.2017, Do 17:30 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
AIM GENDER
Männlichkeiten zwischen Kulturen
Die Kölner Silvester-Nacht hat erneut deutlich gemacht, wie zentral kulturelle Konzepte von Männlichkeit bei der Bewertung der Verhaltensweisen von Männern sind. Ausgehend von diesem aktuellen Anlass wird die Konstruktion von Männlichkeit zwischen verschiedenen Kulturen in historischer, soziologischer, ethnologischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive analysiert - und werden vorschnelle Verallgemeinerungen hinterfragt.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung
 
26.10. bis 28.10.2017, Do 18:00 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
23. Tagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit
Traditionen - Tradierungen
Unter geschlechtergeschichtlicher Perspektive wird der Blick auf informelle wie institutionalisierte Rezeptionen und Rekonstruktionen von Geschlechterordnungen und Geschlechterdifferenzen gerichtet. Dabei sollen auch über lange Zeiträume gepflegte Rituale und Denkmuster hinterfragt werden.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit 

19.03. bis 21.03.2018, Mo 10:00 Uhr, bis Mi 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Verzicht auf Traditionsstiftung und Erinnerungsarbeit?
Narrative der europäischen Frauenbewegung im 19. und 20. Jahrhundert
Als sich in den 1970er Jahren die zweite Frauenbewerung auf den politischen Bühnen Europas Gehör verschaffte, verstand sie sich weitgehend als neue Bewegung ohne historische Vorläufer. Wie kam es dazu? Auf welche Weise wurde die erste Frauenbewegung tradiert? Wo liegen die (verschleierten) Schnittstellen zwischen den Frauenbewegungen des 19. und 20. Jahrhunderts?
In Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg und der Universität der Bundeswehr München 

Publikationen


Gefundene Artikel: 12

Zeige Seite: 1 2

Über Buchhandel
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2016

Mann – Frau – Partnerschaft. Genderdebatten des Christentums

Hrsg.: Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Jan Thorbecke Verlag Ostfildern, 2017, 431 Seiten

ISBN 978-3-7995-6385-7
Der Artikel ist nur über Buchhandel lieferbar.
Preis: EUR 29,80 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Mann – Frau – Partnerschaft. Genderdebatten des Christentums (Nr. 745)

Über Buchhandel
Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde Bd. 75

Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums

Leben und Wirtschaften im ländlichen Württemberg von 1650 bis1800
Hrsg.: Sigrid Hirbodian/Sheilagh Ogilvie/R. Johanna Regnath
Jan Thorbecke Verlag Ostfildern, 2015, 198 Seiten

ISBN 978-3-7995-5275-2
Der Artikel ist nur über Buchhandel lieferbar.
Preis: EUR 34,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums (Nr. 734)
Studien zu Lateinamerika Bd. 25

Frauen (und) Macht in Lateinamerika

Hrsg.: Elisabeth Tuidor/Hans-Jürgen Burchhardt/Rainer Öhlschläger
Nomos Verlag Baden-Baden, 2013, 200 Seiten

ISBN 978-3-8487-0758-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt
Frauen (und) Macht in Lateinamerika (Nr. 708)
Studien zu Lateinamerika Bd. 20

Umwelt und Entwicklung im 21. Jahrhundert

Impulse und Analysen aus Lateinamerika
Hrsg.: Hans-Jürgen Burchardt/Kristina Dietz/Rainer Öhlschläger
Nomos Verlag Baden-Baden, 2013, 202 Seiten

ISBN 978-3-8329-7977-5
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt
Umwelt und Entwicklung im 21. Jahrhundert (Nr. 700)
Historische Geschlechterforschung und Didaktik. Ergebnisse und Quellen Bd. 3

"Geschlecht" in der Lehramtsausbildung

Die Beispiele Geschichte und Deutsch
Hrsg.: Bea Lundt/Toni Tholen
LitVerlag Berlin, 2013, 462 Seiten

ISBN 978-3-643-12021-2
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 49,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
"Geschlecht" in der Lehramtsausbildung (Nr. 706)

Frauen und Geld

Wider die ökonomische Unsichtbarkeit von Frauen
Hrsg.: R. Johanna Regnath/Christine Rudolf
Ulrike Helmer Verlag Königstein/Taunus, 2008, 320 Seiten

ISBN 978-3-89741-272-9
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 24,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Frauen und Geld (Nr. 676)

Vergriffen
Materialien 2001/1

Klio macht Schule

Frauen- und Geschlechtergeschichte: Vermittlungsstrategien in Schule und Erwachsenenbildung
Hrsg.: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart/Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V.
Stuttgart, 2001, 119 Seiten

Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: EUR inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Restverkauf

Machtgefunkel

Über die Einflußnahme von Frauen
Hrsg.: R. Johanna Regnath/Verena Wodtke-Werner
Schwabenverlag Ostfildern, 1999, 288 Seiten

ISBN 978-3-7966-0966-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 2,50 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Diakonat

Ein Amt für Frauen in der Kirche - ein frauengerechtes Amt ?
Hrsg.: Peter Hünermann/Albert Biesinger/Marianne Heimbach-Steins/Anne Jensen
Schwabenverlag Ostfildern, 1997, 420 Seiten

ISBN 978-3-7966-0904-6
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 18,50 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Sakkorausch und Rollentausch

Männliche Leitbilder als Freiheitsentwürfe von Frauen
Hrsg.: Andrea Stoll/Verena Wodtke-Werner
Edition Ebersbach Dortmund, 1997, 240 Seiten

ISBN 978-3-931782-10-8
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,50 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Zeige Seite: 1 2