Neue Literaturreihe

Sibylle Lewitscharoff © Jürgen Bauer. 31.03.2017, 18-22 Uhr
Stuttgart-Hohenheim
Es geht immer um alles!

Kunstschaffende schauen auf das Leben und die Zeit: Sibylle Lewitscharoff

Programm anzeigen

 

Programme und Veranstaltungen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Außenblicke

Flüchtlinge fotografieren ihre deutsche Umgebung

Fotografiert von einem syrischen Flüchtling, Ohne Titel Vernissage: 
6.2.2016, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 

6.2. bis 30.7.2017
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim
mehr

 

 

Ziele und Arbeitsweise

 „Unsere Arbeitsweise ist intellektuell, und wir meinen damit, die Wirklichkeit aus mehr als einer Perspektive zu verstehen.“  Rainer Bucher

Ein Grundmotiv des Handelns der Akademie sah ihr erster Direktor, Prof. Dr. Alfons Auer (1915–2005), im Prinzip der „schöpferischen Ruhelosigkeit“. 

Die Themen der Akademie - auch jenseits von Kirche und Glauben - sollten aktuell sein, ebenso ihre Methoden und Präsentationsweisen. 

 

Unsere Akademiearbeit hat Zukunft, wenn sie

  • ihre Dialogarbeit selbst als Lern- und Suchprozess begreift, aktuelle Themen von allgemeiner und nachhaltiger Relevanz bedient und sich fachlich fokussiert, statt sich im Allgemeinen zu verlieren
  • sich mit neuen Denk- und Kommunikationsforen verbindet und daraus lernt
  • die christliche Position in die Dialogforen als Faktor einbringt.

Wahrnehmen und voneinander Lernen

Interdisziplinarität und Wissenschaftlichkeit

  • Ausrichtung auf zentrale Fragen der Gesellschaft von heute
  • Hinterfragung der Segmentierungen in Gesellschaft und Kirche
  • Gegenseitiges Wahrnehmen und voneinander Lernen
  • Interdisziplinarität im Sinne der Idee des Runden Tisches
  • Sachorientierte Schwerpunkte in aktueller Rückbindung an wissenschaftliche Erkenntnisse auf der Höhe unserer Zeit

Information und Kommunikation

 

Veröffentlichungen der Akademie

  • Halbjahres- und Einzelprogramme
  • Bücher (derzeit ca. 150 Titel) bestellen
  • Jahreschronik (ausführlicher Rückblick auf Veranstaltungen des Jahres)
  • Pressespiegel zur Akademiearbeit 
  • Internetauftritt (seit 1997)

Kundenkreis

  • Die Akademie hat einen wachsenden Kundenkreis: Ein Drittel von den rund 18.000 Besuchern jährlich kommt aus anderen Regionen. 
  • Der Internetbereich wird immer wichtiger: Jährliche Zugriffe 2011: ca. 3 Millionen, Seitenaufrufe 
    ca. 600 000. 
Teilnehmerzahlen